Kirchhain: Mann geschlagen und mit Messer verletzt

Tatverdächtige wenig später in Tatortnähe vorläufig festgenommen

Am Dienstagabend wurde gegen 19:00 Uhr in Kirchhain ein 24 Jahre alten Mann mit Schlägen schwer verletzt haben. Zudem trug der 24-Jährige eine Stichverletzung davon. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Polizeibeamte nahmen die beiden Tatverdächtigen wenig später in Tatortnähe vorläufig fest. Da der Tatablauf jedoch bislang nicht ausreichend sicher aufgeklärt werden konnte, besteht kein dringender Tatverdacht hinsichtlich eines versuchten Tötungsdelikts. Deshalb wurden die Beschuldigten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Der genaue Tatablauf ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Ermittler suchen weiterhin dringend nach etwaigen Zeugen. Wer am Abend des 05. Dezember 2023, zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr, im Bereich der Straße „Am Amöneburger Tor“ in Kirchhain etwas gesehen oder gehört hat oder anderweitige Hinweise zu dem Geschehen geben kann, wendet sich bitte an die Kriminalpolizei in Marburg oder an jede andere Polizeidienststelle. ++++