Hebebühne erdrückte Mechaniker

Mann wurde tödlich verletzt

Eiterfeld. In einer Autowerkstatt in Eiterfeld ist am Mittwoch ein Mitarbeiter tödlich verletzt worden. Eine Hebebühne, auf der ein Auto stand, hatte nicht mehr bedienen lassen. Als der Mann nach der Ursache suchte, senkte sich die Bühne auf einmal und hat den 45-Jährigen unter sich begraben. fdi wurde, wie so oft, von diesem Ereignis nicht von der Polizei informiert. +++ fuldainfo

Coronadaten

Letzte Aktualisierung: 03.10.2022, 05:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
686,1 ↓1534
Vogelsberg770,3 →814
Hersfeld
616,7 →741
Main-Kinzig569,4 →2411

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen. Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook