Haftbefehl gegen Unfallfahrer wegen gemeingefährlichen Mordes erlassen

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt erließ das Amtsgericht Darmstadt Haftbefehl wegen gemeingefährlichen Mordes gegen den 18-jährigen Unfallfahrer, welcher am gestrigen Sonntag auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle auf der Bundesautobahn 5 einen schweren Verkehrsunfall verursacht hatte. In Folge dieses Unfalles verstarb eine 39-jährige Frau aus Düsseldorf (wir haben bereits berichtet). Der 18-jährige befindet sich aktuell noch in einem Krankenhaus und wird zeitnah einer Justizvollzugsanstalt zugeführt. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!