Fuldaer Schultheatertage 2024 – Thema RESPEKT

Vom 19. bis zum 21. Februar gestalten Schülerinnen und Schüler aus 10 Fuldaer Schulen das Thema RESPEKT für die Bühne. Träger der Schultheatertage sind der Bildungsverein Zukunft Bildung Fulda e,V. zusammen mit dem Staatlichen Schulamt Fulda. Warum das Thema Respekt? Respekt ist grundlegender Baustein für einen funktionierenden Alltag und das tägliche Sein der Menschen. Immer dort, wo Menschen aufeinandertreffen, ist gegenseitiger Respekt grundlegende Basis für gelingendes Miteinander. Gerade dieses Motto für die 36. Fuldaer Schultheatertage (FDSTT) kann junge Menschen und ihre Lehrkräfte inspirieren, kreative und innovative Ideen dazu auf die Bühne zu bringen. Respekt ist Thema in der täglichen Kommunikation, in den digitalen Medien, gegenüber dem Anderen und dem Fremden, aber auch in der Selbstachtung und in dem Respekt für Umwelt und Erde.

Im Rahmen der Abschlusspräsentationen der 36. Fuldaer Schultheatertage am Mittwoch, 21. Februar 2023, um 14.00 Uhr auf der Bühne des Schlosstheaters Fulda zeigen jungen Talente aus 10 teilnehmenden Schulen, was sie in drei Tagen unter Anleitung professioneller Theaterpädagoginnen und Theaterpädagogen zu dem Thema RESPEKT „gelernt“ haben. Mittel, Methoden und Formate sind im Prozess entwickelt worden und werden in Sequenzen von je 7 Minuten auf die Bühne gebracht. Jede Workshopleitung bringt ihre/seine eigenen Ideen und die Gruppen von Schülerinnen und Schülern ihre spezifischen Möglichkeiten und Erfahrungen mit. Darauf kann man gespannt sein. Besucher sind erwünscht. Anmeldung ist nicht notwendig. Der Eintritt ist frei. +++