Formel 1: Hamilton gewinnt vor Rosberg in Mexiko

Rosberg wurde Zweiter

Lewis Hamilton. Bild Mercedes

Mexiko-Stadt. Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Mexiko gewonnen. Damit verkürzt Hamilton den Rückstand auf den WM-Führenden Nico Rosberg (Mercedes) auf 19 Punkte. Rosberg wurde Zweiter und verpasste damit den vorzeitigen WM-Erfolg. Sebastian Vettel kam im Ferrari auf Rang drei. Den vierten Platz belegte Daniel Ricciardo (Red Bull). Auf Platz fünf kam – nach einer Zeitstrafe – Max Verstappen im Red Bull. Kimi Räikkönen (Ferrari), Nico Hülkenberg (Force India), Valtteri Bottas (Williams), Felipe Massa (Williams) und Sergio Pérez (Force India) komplettieren die Top Ten. Pascal Wehrlein (Manor) musste das Rennen vorzeitig beenden. +++

 
Mehr als nur eine Anzeige!
Online anbieten - offline verkaufen
Slider
 
Wir bringen Mitarbeiter und Arbeitgeber zusammen!
Slider
 
29. Markt der Möglichkeiten
20. März 2020
mit Timon Gremmels, MdB.
In der Orangerie
Fulda!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!