Florenbergschule: Mindestens eine weitere Klasse in Quarantäne

Testergebnisse an der Florenbergschule Pilgerzell

Die Ergebnisse der Testungen vom Montag in der Florenbergschule liegen vor: Vier weitere Schülerinnen und Schüler sowie eine Lehrkraft sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Daher wird noch mindestens eine weitere Klasse quarantänisiert werden. Zunächst bis zum Freitag bleibt die gesamte Schule geschlossen.

Seit vergangenem Freitag waren an der Florenbergschule bereits fünf Klassen und zwei Nachmittagsbetreuungsgruppen in Quarantäne. Anlass waren 13 positive Testergebnisse von 11 Schülerinnen und Schülern sowie zwei Lehrkräften gewesen. Am Montag dieser Woche veranlasste das Gesundheitsamt des Landkreises eine Reihentestung der Schulgemeinde. Vor Ort wurden 150 Personen getestet, darunter 20 Pädagogen und weitere Mitarbeiter der Schule. Die Ergebnisse, die am Mittwoch vorlagen, sind den Eltern beziehungsweise dem Personal durch das Gesundheitsamt mitgeteilt worden.

Etwa 100 Personen, die am Montag nicht getestet wurden, sind gestern und heute kontaktiert worden. 50 davon sind mittlerweile getestet. Für die anderen 50 Personen werden die Testungen veranlasst. Auch stehen noch die Testergebnisse von zehn Lehrkräften aus. Ziel ist es, einen umfassenden Überblick des Infektionsgeschehens zu erhalten und entsprechende Maßnahmen zu veranlassen. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!