DESOI: Weltweite Kooperation im Fokus

Exportanteil von über 50 Prozent

Vor wenigen Tagen versammelten sich 33 Führungskräfte aller internationalen Partner der DESOI GmbH in Kalbach. Sie trafen sich dort im Rahmen des DESOI International Meeting (DIM 2024), um über die aktuellen Produktneuheiten des Spezialisten für Injektionstechnik informiert zu werden.

Nach einer Pause aufgrund der Corona-Pandemie war es endlich wieder möglich, persönlich zusammenzukommen. Die weiteste Anreise mit über 16.000 Kilometern hatten die Kollegen des Partners aus Brisbane, Australien. Auch Teilnehmer aus Indien, Mittelamerika und Asien waren angereist, um am Treffen teilzunehmen.

Das Partnertreffen bot den Teilnehmern die Möglichkeit, nicht nur die Neuheiten kennenzulernen, sondern auch ihre Kollegen aus aller Welt zu treffen. Dieser Austausch ermöglicht, auf individuelle, länderspezifische Kundenwünsche einzugehen und die internationale Zusammenarbeit zu stärken.

Die DESOI GmbH verzeichnet einen Exportanteil von über 50 Prozent, was über dem Branchendurchschnitt liegt. Für die Zukunft sieht das Unternehmen noch erheblich Potenzial, insbesondere in Schwellenländern, die es weiter zu erschließen gilt. +++ pm