Classic Club Fulda – Kulinarische Herbstausfahrt bei traumhaftem Wetter

Neu gewählter Vorstand

Der neue Vorstand: Stephan Edeling (2. Vorsitzender), Bernhard Krönung (1. Vorsitzender), Dr. Matthias Freund (Schatzmeister), Alexander Müller (Schriftführer) (v.l.) Alle Fotos: Classic Club Fulda

Am Sonntag, den 24. Oktober hat der Verein Classic Club Fulda e.V. die Saison unter dem Motto „Classic Cars kulinarisch“ mit einer Fahrt durch die Rhön und drei kulinarischen Stationen ausklingen lassen. Zu diesem Termin stellte sich zudem der neu gewählte Vorstand den Teilnehmern vor. Neu im Vorstand sind Stephan Edeling als 2. Vorsitzender, Dr. Matthias Freund als Schatzmeister und Alexander Müller als Schriftführer. Im Amt bestätigt wurde der 1. Vorsitzende Bernhard Krönung, welcher sich freut, mit dem neuen Team für 2022 Veranstaltungen für Freunde und Freundinnen von Old- und Youngtimern zu organisieren.

Bettinas Freilandhühner in Dirlos

In Kooperation mit Martin von Mallinckrodt von „Rhön kulinarisch“ wurden die Classic Cars an kulinarische Orte geführt, wo es neben leckeren Verkostungen auch viel Interessantes zu den heimischen Produkten zu erfahren gab. Bei traumhaftem Herbstwetter und morgens noch sehr frischen Temperaturen, färbten die Sonne und das Herbstlaub die Rhön in den allerschönsten Farben ein und die Freunde der klassischen Fahrkultur konnten sowohl die kurvigen Straßen der Rhön, als auch die herrlichen, kulinarischen Genüsse und die Menschen dahinter kennenlernen.

Treffpunkt Alte Piesel in Dirlos

Mit Bettinas Freilandhühnern in Dirlos (Gemeinde Künzell) startete der Tag mit frisch zubereitetem Rührei und der Möglichkeit Eier und Produkte aus Eiern zu erwerben. Viel Wissenswertes rund um die Hühner gab es außerdem von Bettina und Ihrem Mann zu erfahren. Danach ging die Fahrt nach Batten (Gemeinde Hilders) zur Direktvermarkter Familie Zentgraf, die den Classic Club Mitgliedern die verschiedenen Sorten der Rhöner Kartoffeln und moderner Kartoffelsorten nähergebracht hat und danach diese in einem Mittagessen zum Verkosten anbot. Die Tour führte dann weiter nach Schwarzbach (Gemeinde Hofbieber), wo im Antik-Café schon der gedeckte Kaffeetisch und frisch gebackener Kuchen auf die begeisterten Fahrer und Fahrerinnen warteten. Café-Inhaberin Anneliese Norgall erzählte bei Kaffee und Kuchen die sehr interessante Geschichte des Cafés und sorgte in dem schönen Ambiente für einen gemütlichen Abschluss. +++ pm

Coronadaten

Letzte Aktualisierung: 02.10.2022, 05:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
780,5 ↓1745
Vogelsberg770,3 →814
Hersfeld
616,7 →741
Main-Kinzig569,4 ↓2411

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen. Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook