Champions League: FC Bayern sichert sich Gruppensieg

Den Schlusspunkt setzte Corentin Tolisso

Am vorletzten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase hat der FC Bayern München 6:0 bei Roter Stern Belgrad gewonnen und sich damit den Gruppensieg gesichert. Vor dem letzten Spiel haben die Bayern uneinholbare fünf Punkte Vorsprung auf Tottenham Hotspur. Leon Goretzka eröffnete den Torreigen am Dienstagabend in der 14. Minute per Kopf. Allerdings hätten die Münchener zur Pause auch höher führen können – die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Das änderte Robert Lewandowski in der zweiten Halbzeit. Zunächst verwandelte er in der 53. Minute einen Elfmeter. Im Anschluss trug er mit drei weiteren Toren (60., 64. und 68. Minute) maßgeblich zum deutlichen Endergebnis bei. Den Schlusspunkt setzte Corentin Tolisso in der 89. Minute. Am letzten Spieltag trifft der FCB auf Tottenham, Belgrad spielt gegen Olympiakos Piräus. +++

 

Print Friendly, PDF & Email
Die Marktgemeinde Hilders sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Leiter/in der Finanzabteilung (m/w/d)
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!