Brand im Osthessen-Center – 71-Jähriger verletzt

Sachschaden nicht bekannt

Verletzt wurde bei einem Zimmerbrand am frühen Mittwochmorgen gegen 6.07 Uhr ein 71-Jähriger Mann in seiner Wohnung im Osthessen-Center in der Heinrichstraße in Fulda. Alarmiert wurde die Feuerwehr Fulda wegen einem Zimmerbrand, erklärte Einsatzleiter Bernd Gottschalk vor Ort: „Wir sind mit Atemschutz und Wasser in die Brandwohnung vorgegangen.“ Der Bewohner sei im Außenbereich vorgefunden worden, weshalb sich die Einsatzkräfte auf die Brandbekämpfung konzentrieren konnten. Vor Ort waren 25 Einsatzkräfte, ergänzte Gottschalk. Wie der Lagedienst des Polizeipräsidiums Osthessen bestätigt, sind die Einsatzkräfte noch vor Ort. In der Wohnung war es zu einer Rauchentwicklung gekommen, die Ursache dafür sei noch unklar. Der Brand habe sich nur auf die Wohnung des 71-Jährigen im dritten Obergeschoss beschränkt. Der Mann wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. In welchem Zustand er sich befindet und wie hoch der Sachschaden ausfällt, ist derzeit noch unklar. +++