Behinderungen an der Einmündung Sickelser Straße / Johannes-Nehring-Straße

Bis voraussichtlich 27. Oktober 2017

Fulda. Aufgrund von Tiefbauarbeiten an der Einmündung / Johannes-Nehring-Straße wird von Montag, 04. September bis voraussichtlich Freitag, 27. Oktober 2017 in der Sickelser Straße der Verkehr mit einer mobilen Lichtzeichenanlage geregelt. Von der Johannes-Nehring-Straße kommend kann nicht mehr in die Sickelser Straße eingefahren werden. Die Verkehrsteilnehmer werden über die Robert-Kronfeld-Straße und Alexander-Schleicher-Straße umgeleitet. Durch die Baustelle können die Haltestellen „Sägewerk“ und „Günther-Groenhoff-Straße“ stadtauswärts nicht bedient werden. Die Fahrgäste der Haltestelle „Sägewerk“ nutzen bitte die Haltestelle „Mariengrotte“. Für die Haltestelle „Günther-Groenhoff-Straße“ wird für die Linie 3 eine Ersatzhaltestelle in der Alexander-Schleicher-Straße aufgestellt. Fahrgäste der Linie 5 in der Schwachverkehrszeit sollten die Haltestelle „Jackson-Pollock-Platz“ nutzen. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!