Audi plant Elektro-Offroader

Ingolstadt. Die VW-Tochter Audi will noch in diesem Jahr einen Elektro-Offroader vorstellen. „Wir haben ein rein elektrisches Fahrzeug in Arbeit, mit dem man auch Reichweiten über 500 Kilometer darstellen kann“, sagte Audi-Entwicklungschef Ulrich Hackenberg dem „Handelsblatt“. Bereits auf dem am Dienstag beginnenden Autosalon in Genf präsentiere Audi mit dem R8 e-tron einen Elektrosportwagen mit einer Reichweite von 45O Kilometern. Hackenberg will die Einführung von Elektroautos beschleunigen, um die Klimaziele in der EU einzuhalten. Dazu will der VW-Konzern sich auch finanziell am Aufbau von Ladestationen beteiligen. „Klar ist, wir werden auch eigenes Geld in die Hand nehmen müssen als Anschub“, sagte Hackenberg. „Wir gehen davon aus, dass 400 Schnellladestationen in Deutschland schon einmal ein guter Anfang sind.“ +++ fuldainfo