46-Jährige Opfer eines Gewaltverbrechens – Tochter festgenommen

Bad Kissingen. Am Sonntagnachmittag ist eine Frau in ihrer Wohnung in Bad Kissingen tot aufgefunden worden. Fest steht, dass die 46-Jährige Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist. Als dingend tatverdächtig wurde inzwischen die Tochter der Getöteten festgenommen. Eine Bekannte hatte die 46-Jährige gegen 15.30 Uhr entdeckt und unverzüglich einen Notruf abgesetzt. Allerdings kam für die Frau jede Hilfe zu spät. Nachdem sofort feststand, dass das Opfer eines gewaltsamen Todes gestorben war, übernahm die Kripo Schweinfurt gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt die weiteren Ermittlungen. Schnell ergab sich ein Tatverdacht gegen die 23-jährige Tochter, die gegen 16.45 Uhr von einer Streifenbesatzung der Bad Kissinger Polizei am Bahnhof der Kurstadt festgenommen wurde. Die Beschuldigte wurde zur Dienststelle der Kriminalpolizei nach Schweinfurt gebracht. +++ fuldainfo