2. Bundesliga: Sandhausen schlägt Dresden

Aue unterlag Bochum 2:4

Sandhausen. Am achten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der SV Sandhausen mit 2:0 gegen Dynamo Dresden gewonnen. Sandhausen ging schon nach acht Minuten durch einen Treffer von Wooten mit 1:0 in Führung. Nur sieben Minuten danach erhöhte Kister für die Gastgeber. Sandhausen spielte trotz englischer Woche zunächst frisch auf und Dresden brauchte lange, um sich von dem Doppelschlag zu erholen. Dresden dominierte zwar im Verlauf das Feld, fand aber nur wenige Mittel gegen die dicht gepackte Abwehr der Kurpfälzer. In der zweiten Hälfte verflachte die Partie zunehmend: Die Gastgeber zogen sich weit zurück und ließen auch Konter-Chancen ungenutzt. Den Sachsen fehlten dagegen zündende Ideen. Sandhausens Schlussmann Knaller verhinderte in der 63. Minute gegen Berko, der perfekt in Szene gesetzt aus zehn Metern Entfernung direkt abzog, den Dresdner Anschlusstreffer. Bis zum Schluss hielten die Sandhausener an ihrer stabilen Defensive fest und Dresden trat ohne Punkte den Heimweg an. In der Tabelle fällt Dresden auf Rang elf, Sandhausen schiebt sich auf Platz zehn vorbei. In den übrigen Partien siegte Nürnberg gegen Union Berlin mit 2:0 und Aue unterlag Bochum 2:4. +++

Print Friendly, PDF & Email
DER KOPF HAT EINEN PLAN, DAS HERZ EINE GESCHICHTE
NOCH NIE BEGANN EINE
GUTE STORY DAMIT, DASS JEMAND SALAT ISST.
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!