1. Bundesliga: Wolfsburg und Hoffenheim unentschieden

Im ersten Sonntagsspiel des 20. Bundesliga-Spieltags haben sich der VfL Wolfsburg und die TSG Hoffenheim 2:2 getrennt. Nach einem Blitzstart brachte Maximilian Beier die Gäste bereits in der sechsten Minute in Führung. Im Anschluss blieb Hoffenheim das etwas bessere Team. Chancen gab es auf beiden Seiten, die allerdings bis zur Pause zu keinen weiteren Treffern führten.

Nach dem Seitenwechsel ließen es beide Teams zunächst ruhig angehen, bis Lovro Majer in der 58. Minute den Ausgleich erzielte. Grischa Prömel brachte Hoffenheim in der 66. Minute noch einmal in Führung. Diese hielt aber nur vier Minuten, da Majer in der 70. Minute einen Elfmeter zum erneuten Ausgleich verwandelte. Am Ende blieb es bei der Punkteteilung.

In der Tabelle bleibt Hoffenheim nach dem Remis auf Rang acht, Wolfsburg rangiert weiterhin drei Plätze dahinter. Für die Wolfsburger geht es am Samstag bei Union Berlin weiter, Hoffenheim ist am kommenden Sonntag gegen Köln gefordert. +++