1. Bundesliga: Schalke gewinnt in Leverkusen

2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt Nordderby gegen Kiel

Leverkusen. In der ersten Sonntagspartie des 24. Bundesliga-Spieltags hat Schalke in Leverkusen mit 2:0 gewonnen und sich damit vorerst Rang drei der Tabelle gesichert. Guido Burgstaller schoss in der 11. Minute den ersten Treffer. Ab der 38. Minute war Leverkusen nach Gelb-Rot für Dominik Kohr nur noch zu zehnt auf dem Platz. Das brachte Schalke aber keine weitere Tore, erst ein Foulelfmeter durch Nabil Bentaleb in der 89. Minute machte den Sack zu. Am Abend spielen noch RB Leipzig und der 1. FC Köln. Mit einem Sieg der Sachsen können diese auf Platz zwei springen.

1. Bundesliga: Köln gewinnt in Leipzig

Das Tabellenschlusslicht 1. FC Köln hat in Leipzig mit 2:1 gewonnen. Trotzdem bleiben die Kölner auf dem letzten Tabellenplatz, sind jetzt aber punktgleich mit dem HSV. Leipzig verpasste mit der Niederlage den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz und bleibt auf Rang sechs. Leipzigs Jean-Kevin Augustin hatte die Sachsen in der 6. Minute noch in Führung gebracht und dort waren sie lange geblieben. Erst gegen Ende der Partie startete die Aufholjagd: Vincent Koziello traf in der 70. Minute, Leonardo Bittencourt legte für Köln sieben Minuten später nach – die Partie war gedreht und die Heimpleite für die Leipziger perfekt.

2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt Nordderby gegen Kiel

Am 24. Spieltag der 2. Bundesliga hat der FC St. Pauli 3:2 gegen Holstein Kiel gewonnen. Die Störche stehen aktuell punktgleich mit dem Tabellenvierten Duisburg auf Relegationsplatz drei. Die Hamburger befinden sich dank des Sieges auf dem neunten Platz. Die Gastgeber erwischten den besseren Start in die Partie: Nach elf Minuten sorgte Richard Neudecker mit dem ersten guten Angriff für die Führung. Kiel konnte aber schnell antworten. Kingsley Schindler verwandelte in der 14. Minute einen Elfmeter, fünf Minuten später drehte Marvin Ducksch das Spiel. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte waren die Gäste die spielbestimmende Mannschaft. Auch im zweiten Durchgang waren sie zunächst das klar bessere Team. Erst ab etwa der 70. Minute machten die Hausherren mehr Druck. In der 74. Minute war es dann wieder Neudecker, der den Ausgleich erzielte. Kurz vor Schluss brachte Christopher Avevor St. Pauli dann sogar in Führung – Kiel konnte nicht mehr antworten. Am 25. Spieltag trifft Kiel auf Duisburg, St. Pauli spielt in Düsseldorf. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: VfL Bochum – 1. FC Nürnberg 0:0, SV Darmstadt 98 – 1. FC Heidenheim 1:1. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!