1. Bundesliga: Hertha BSC gewinnt gegen Düsseldorf

2. Bundesliga: Stuttgart patzt gegen Wehen

Fussball

Am siebten Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der Hertha BSC gegen Fortuna Düsseldorf mit 3:1 gewonnen. Das erste Tor der Partie fiel in der 32. Spielminute: Rouwen Hennings brachte die Gäste in Führung. In der 37. Minute erzielte Vedad Ibisevic den Ausgleichstreffer nach einer Flanke von Marius Wolf. Javairo Dilrosun brachte Hertha BSC in der 44. Minute in Führung. In der 62. Minute traf Vladimir Darida nach einer Vorlage des eingewechselten Dodi Lukebakio. Nach dem Sieg steht Hertha BSC mit zehn Punkten auf dem 10. Tabellenplatz. Fortuna Düsseldorf ist nach der Niederlage mit vier Zählern auf Rang 14 der Liga.

2. Bundesliga: Stuttgart patzt gegen Wehen

In der zweiten Fußball-Bundesliga hat der VfB Stuttgart gegen den SV Wehen mit 1:2 verloren. Das erste Tor des Spiels fiel in der 3. Spielminute: Nach einer Flanke von Moritz Kuhn schoss Manuel Schäffler das Führungstor für die Gäste. In der 11. Minute erzielte Hamadi Al Ghaddioui den Ausgleichstreffer. Schäffler brachte die Gäste in der 18. Minute erneut in Führung. In der 77. Minute sah der zuvor eingewechselte Spieler des SV Wehen Daniel Kyereh die Rote Karte. Nach dem Sieg ist der SV Wehen mit sieben Punkten auf Rang 17 der Tabelle. Stuttgart ist nach der Niederlage mit 20 Punkten auf dem 1. Tabellenplatz. In der Parallel-Begegnung trennten sich der SV Darmstadt 98 und der Karlsruher SC mit einem 1:1-Unentschieden.

Print Friendly, PDF & Email

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
kompetent, fürsorglich, verlässlich
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!