Steinmeier will “Un­ter­su­chung, die über jeden Zwei­fel er­ha­ben ist”

Frank-Walter Steinmeier (SPD). Bild: Norbert Hettler

Berlin/Kiew. Bundesau­ßen­mi­nis­ter Frank-Wal­ter Stein­mei­er (SPD) hat eine lü­cken­lo­se Auf­klä­rung des Ab­stur­zes der zi­vi­len Ma­lay­si­an-Air­lines-Ma­schi­ne gefordert. “Es muss mit Hoch­druck daran ge­ar­bei­tet wer­den, die not­wen­di­gen und ver­füg­ba­ren Er­kennt­nis­se her­an­zu­zie­hen. Dazu ge­hört auch die Un­ter­su­chung der Wrack­tei­le. Auch des­halb ist ein frei­er und un­ge­hin­der­ter Zu­gang zur Ab­sturz­stel­le so wich­tig. Wer das be­hin­dert, oder gar ver­wei­gert, hat ent­we­der etwas zu ver­ber­gen oder kein Herz, oder bei­des”, sagte Stein­mei­er in einem In­ter­view mit “Bild am Sonntag”. Stein­mei­er for­derte eine “un­ab­hän­gi­ge, in­ter­na­tio­na­le Un­ter­su­chung, die über jeden Zwei­fel er­ha­ben ist”. Er sei zu­ver­sicht­lich, dass man der Sache auf den Grund gehen werde. Dann werde sich klä­ren, ob es eine di­rek­te Be­tei­li­gung von Kräf­ten aus Russ­land am Ab­schuss ge­ge­ben habe. “Die Täter und ihre Hin­ter­män­ner dür­fen nicht da­von­kom­men”, so Stein­mei­er.

Rutte dringt auf Putins Einfluss

Der holländische Premierminister Mark Rutte hat Kremlchef Putin aufgefordert, seinen Beitrag zur Aufklärung des Flugzeugabsturzes in der Ostukraine zu leisten. Er habe dies in einem “sehr intensiven” Gespräch mit Putin deutlich gemacht. Putin müsse seinen Einfluss auf die pro-russischen Separatisten geltend machen, damit eine unabhängige Untersuchung des Absturzes durchgeführt werden könne. 193 der 298 Opfer des Absturzes der Boeing 777 der Malaysia Airlines waren niederländische Staatsbürger. Außenminister Timmermans ist zwischenzeitlich in Kiew eingetroffen. Er sagte, dass die Niederländer wütend über die Behandlung der Toten durch die Milizen seien. Der ukrainische Präsident Poroschenko sagte, er werde alles tun, um eine transparente Untersuchung zu ermöglichen. +++ fuldainfo

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!