Zahlreiche Tote bei Brückeneinsturz in Indien

In der indischen Großstadt Morbi im westlichen Bundesstaat Gujarat sind am Sonntag mindestens 32 Menschen beim Zusammenbruch einer Fußgängerbrücke ums Leben gekommen. Das berichten mehrere indische Medien übereinstimmend unter Berufung auf lokale Gesundheitseinrichtungen. Mindestens 100 Menschen sollen sich zum Zeitpunkt des Zusammenbruchs auf der Brücke aufgehalten haben. Es könnten aber auch deutlich mehr sein, in indischen Medienberichten ist von bis zu 400 Personen die Rede. Zahlreiche Menschen werden noch vermisst. Das Unglück ereignete sich gegen 18:30 Uhr Ortszeit (14 Uhr deutscher Zeit). Die Ursache für den Einsturz war zunächst unklar. Die Brücke war erst vor wenigen Tagen nach einer Renovierung wiedereröffnet worden. +++

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Hier können Sie sich für den fuldainfo Newsletter anmelden. Dieser erscheint täglich und hält Sie über alles Wichtige, was passiert auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Auch ist es möglich, nur den Newsletter „Klartext mit Radtke“ zu bestellen.

Newsletter bestellen