Waldeck-Frankenberg: Tödlicher Motorradunfall

Gutachter zur Rekonstruktion des Unfallhergangs hinzugezogen

Am Montagabend ereignete sich auf einer Landstraße in der Gemarkung Lichtenfels-Münden ein tragischer Verkehrsunfall. Ein 46-jähriger Motorradfahrer aus Medebach fuhr die Landstraße von Lichtenfels-Münden in Richtung Medebach. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Motorrad, kollidierte mit einer Schutzplanke und blieb anschließend schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Trotz sofortiger Hilfe verstarb der Motorradfahrer noch an der Unfallstelle aufgrund seiner schweren Verletzungen. Die Landstraße war während der Unfallaufnahme in beiden Richtungen voll gesperrt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Rekonstruktion des Unfallhergangs hinzugezogen. Die weiteren Ermittlungen werden von der Polizeistation Korbach geführt. +++

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Hier können Sie sich für den fuldainfo Newsletter anmelden. Dieser erscheint täglich und hält Sie über alles Wichtige, was passiert auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Auch ist es möglich, nur den Newsletter „Klartext mit Radtke“ zu bestellen.

Newsletter bestellen