Verkehrsrowdy unterwegs – Zeugen gesucht!

Zu einer erheblichen Straßenverkehrsgefährdung durch einen äußerst rücksichtslos fahrenden PKW-Fahrer kam es am Sonntag gegen 12.15 Uhr in Fulda in der Haimbacher Straße Höhe Hausnr. 2. Ein mit vermutlich zwei Personen besetzter PKW, BMW der 5 er Reihe E 39, vermutliche Teilkennzeichen WBS (LK Eichsfeld Worbis -näheres zum Kennzeichen nicht bekannt -) dunkelfarben, mit auffällig verdunkelten Fahrzeugscheiben, befuhr die Haimbacher Straße stadtauswärts in Fahrtrichtung Haimbach. Zeugenangaben zufolge überholte der rücksichtslose Fahrer mit rasanter Geschwindigkeit mehrere Fahrzeuge, wobei es in Höhe der Ketteler Straße mit einem entgegenkommenden Fahrzeug beinahe zu einem Frontalzusammenstoß gekommen wäre. Die rücksichtlos und „Andere“ gefährdende Fahrweise setzte der Fahrer des BMW vermutlich fort. Die Polizei sucht nun Zeugen die nähere Hinweise geben könnten. Diese können sich bei der Polizeistation Fulda unter der Telefonnr.: 0661-105 0 melden. +++ pm

Print Friendly, PDF & Email
Karaoke
24. August 2019 - ab 21:00 Uhr
Im Rhönblick Countrypub
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
Jetzt auch als BonifatiusEdition!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!