Unfall auf der B458 – Vier Autos und vier Verletzte

Bundesstraße musste für die Bergungs- und Aufräumarbeiten voll gesperrt werden

Am heutigen Freitag ereignete sich gegen 12:38 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B 458 zwischen Dipperz und Friesenhausen. Zu dem Unfall kam es, als eine 18-jährige Fahranfängerin aus Hilders mit ihrem Audi A3 von Friesenhausen kommend im Bereich einer leichten Gefällstrecke mit gleichzeitiger Linkskurve auf der feuchten Fahrbahn aus ungeklärter Ursache zunächst nach rechts auf die Bankette geriet. Beim Zurücklenken auf die Fahrbahn übersteuerte sie vermutlich ihren Pkw und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie mit einem entgegenkommenden VW Bus zusammen, der von einem 65-jährigen Mann aus Poppenhausen gesteuert wurde und mit zwei Personen besetzt war. Ein dem VW-Bus nachfolgender Pkw Hyundai, gefahren von einem 19-jährigen Mann aus Dipperz, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte gegen die beiden verunfallten Fahrzeuge. Der VW Bus wurde dadurch über die Leitplanke geschleudert, rollte den Hang hinunter und überschlug sich dabei einmal, bevor er wieder auf den Rädern zum Stehen kam. Durch den Unfall wurden sowohl die Fahrerin des Audi als auch der Fahrer des VW Bus und dessen 56-jährige Beifahrerin schwer verletzt, während der Fahrer des Hyundai nur leichte Verletzungen erlitt. Alle verletzten Insassen wurden in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wird auf über 70.000 Euro geschätzt. An der Unfallstelle waren neben 5 Rettungswagen, 4 Notarztwagen auch 3 Feuerwehrfahrzeuge der FFW Dipperz mit 15 Mann im Einsatz. Die B458 war für ca. 2 Stunden gesperrt. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!