Umfrage: Viele Deutsche nutzen Smartphone und Tablet zur Orientierung

Berlin. Navigations- und Kartendienste gehören zu den beliebtesten Anwendungen auf Smartphones und Tablet-Computern: Fast 60 Prozent der mobilen Internetnutzer nutzen Smartphones und Tablet-Computer zur besseren Orientierung, umgerechnet gut 15 Millionen Personen. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom in Deutschland ergeben, wie der Verband am Mittwoch in Berlin mitteilte. “Smartphones sind mittlerweile standardmäßig mit einem GPS-Empfänger ausgerüstet, diese Geräte können mit entsprechender Software wie vollwertige Navigationsgeräte eingesetzt werden”, sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. +++ fuldainfo

Print Friendly, PDF & Email

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
kompetent, fürsorglich, verlässlich
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!