Tödlicher Ski-Unfall in Tirol: Deutscher von Pistenraupe überrollt

Von der Staatsanwaltschaft wurde eine Obduktion angeordnet

Ischgl. Im Tiroler Skigebiet Silvretta Arena ist es am Donnerstag zu einem tödlichen Unfall gekommen. Nach Angaben der Polizei war ein 57 Jahre alter Deutscher mit seinen beiden Kindern Skifahren und talabwärts unterwegs. Nach einem Steilhang kreuzte eine Pistenraupe ihren Weg. Der 57-Jährige fuhr nach derzeitigem Ermittlungsstand gegen einen Teil der Schneefräse und wurde dann offenbar von dieser überrollt. Der Mann zog sich dabei tödliche Verletzungen zu und verstarb noch an der Unfallstelle. Von der Staatsanwaltschaft wurde eine Obduktion angeordnet. Die Ermittlungen dauern an. +++

Zieherser Hof

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.