Steinmeier: Spaltung Europas muss aktiv verhindert werden

Frank-Walter Steinmeier (SPD). Bild: Norbert Hettler

Paris. Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat am Freitag an eine “kraftvolle, kluge Außenpolitik” appelliert, die angesichts der Ereignisse der vergangenen Wochen “nicht sprachlos bleibt, sondern eine neue Spaltung Europas aktiv verhindert”. “Hundert Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs wollen wir nicht zulassen, dass sich auf unserem Kontinent sieben Jahrzehnte nach Ende des Zweiten Weltkriegs wieder ein Denken in Einflusssphären Bahn bricht”, so Steinmeier bei einer Veranstaltung im Gedenken an den Ersten Weltkrieg in der Deutschen Botschaft in Paris.

Eine solche Logik habe sich für Europa als “untauglich” erwiesen. Für ihn und seine europäischen Kollegen gelte: “Wir stehen ein für Kooperation in und mit unserer Nachbarschaft – in der Ukraine und mit den anderen östlichen und südlichen Nachbarn – und Russland ausdrücklich einbezogen.” +++ fuldainfo

 
Wir bringen Mitarbeiter und Arbeitgeber zusammen!
Slider
 

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!