Staatssekretär Burghardt übergab an Hainzell Zuwendungsbescheid

Spielgeräte machen Grillplatz noch attraktiver als Treffpunkt für alle Generationen

Der öffentliche Grillplatz in Hosenfeld-Hainzell ist äußerst beliebt. Daher hat sich die Kulturgemeinschaft Hainzell nun dafür eingesetzt, das Gelände durch Spielgeräte noch attraktiver für Familien und Kinder zu machen. Das Land Hessen unterstützt dieses ehrenamtliche Engagement. Digital-Staatssekretär Patrick Burghardt hat am Montag einen Zuwendungsbescheid des Programms „Starkes Dorf – Wir machen mit!“ über 2.930 Euro überreicht.

„Als Familie Zeit draußen in der Natur zu verbringen, ist gerade in den Sommermonaten besonders schön. Wenn ein Angebot für alle Generationen vorhanden ist, wie hier in Hainzell mit dem neu geschaffenen Spielplatz, ist das natürlich ein noch beliebteres Ausflugsziel. Ich danke daher der Kulturgemeinschaft, dass sie sich für die Anschaffung der Spielgeräte eingesetzt hat und auch selbst tatkräftig Hand angelegt hat. Das Land Hessen unterstützt dieses Engagement daher sehr gerne“, sagte Staatssekretär Burghardt bei der Übergabe.

Gleichzeitig lobte er die Mitglieder der Kulturgemeinschaft, da sie sich neben der Gemeinde um Pflege und Instandsetzung des Grillplatzes über das gesamte Jahr kümmern. In der Kulturgemeinschaft engagieren sich Vertreter aller Hainzeller Vereine für die Verschönerung des rund 1200 Einwohner zählenden Ortsteils. Auch die Erd- und Fundamentarbeiten vor dem Aufstellen der neuen Spielgeräte sind von den Mitgliedern übernommen worden, um weitere Kosten zu sparen. Schon in den Jahren zuvor waren durch Eigenleistung Strom- und Wasseranschluss sowie Toilette geschaffen worden. Dies hat, neben der Lage am Wald und die gute Pflege, zur großen Beliebtheit des Grillplatzes beigetragen, der auch gerne für Geburtstagsfeiern aller Generationen oder von Kindergartengruppen genutzt wird. Die Eltern der Kindergartenkinder haben mittels Spenden weitere 700 Euro zur Finanzierung der neuen Spielgeräte beigetragen.

„Allen Beteiligten sage ich herzlich Danke. Wenn alle zusammenhalten und gemeinsam anpacken, kann man viel erreichen. Gerade im ländlichen Raum ist meist noch ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl zu erleben“, sagte Patrick Burghardt. Mit dem Programm „Starkes Dorf – Wir machen mit!“, das Teil der Offensive „Land hat Zukunft – Heimat Hessen“ ist, unterstützt die Hessische Landesregierung Projekte, die beispielgebend den gesellschaftlichen Zusammenhalt eines Dorfes stärken, das Miteinander der Generationen fördern und die Lebens- und Aufenthaltsqualität vor allem dörflicher Zentren verbessern. In den Jahren 2018 und 2019 stehen insgesamt rund 1,8 Milliarden Euro im Landeshaushalt zur Förderung der ländlichen Regionen, ein Schwerpunkt der Arbeit der Landesregierung, zur Verfügung. Ein Baustein ist das Programm „Starkes Dorf – Wir machen mit!“. Die Förderbeträge liegen zwischen 1.000 und 5.000 Euro. +++ pm

Print Friendly, PDF & Email
DER KOPF HAT EINEN PLAN, DAS HERZ EINE GESCHICHTE
NOCH NIE BEGANN EINE
GUTE STORY DAMIT, DASS JEMAND SALAT ISST.
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!