Spektakulärer Neuzugang beimTTC RhönSprudel Fulda-Maberzell

Wong Chun Ting. Foto: privat

Wong Chun Ting aus Hongkong ist ab Januar 2023 im Maberzeller Trikot zu sehen. Der 31-jährige Penholder-Spieler ist in der Weltrangliste an Position 32 geführt und ist die Nummer eins von Hongkong, heißt es in einer Mitteilung. Zu seinen größten Erfolgen zählt die Bronzemedaille beim World Cup 2016 sowie zwei Bronzemedaillen im Mixed Doppel bei den Weltmeisterschaften 2015 und 2017. Besonders im Doppel sorgte Wong in den letzten Jahren immer wieder für großes Aufsehen. Bei den Asienmeisterschaften vor circa 2 Wochen konnte Wong den Weltranglistenachten Lin Yun-Ju , der am vergangenen Montag in der HUBTEX-Arena für Neu-Ulm beide Punkte holen konnte, aus dem Rennen werfen. „Der Rechtshänder und kompromisslose Angriffsspieler ist im Doppel wie im Einzel eine enorme Verstärkung für uns“, freut sich der Cheftrainer des TTC Qing Yu Meng. Der Vertrag mit Quadri Aruna wurde auf Wunsch von Aruna zum Jahreswechsel in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Bis dahin will sich der Nigerianer mit portugiesischem Pass noch voll für unseren Verein einsetzen. +++ pm

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Bleiben Sie auf dem Laufenden