Schlitz: Jürgen Laurinat bewirbt sich erneut für Bürgermeisteramt

Ein Angebot an alle Menschen im Schlitzerland

Jürgen Laurinat

Nachdem er sich bereits 2018 für das Amt des Schlitzer Bürgermeisters beworben hatte und mit gut 45 Prozent Stimmenanteil in der Stichwahl einen Achtungserfolg erringen konnte, bewirbt sich Jürgen Laurinat nun auch für die Wahl am 13.02.2022. Dabei wird er wie bereits vor dreieinhalb Jahren als unabhängiger Kandidat antreten. „Wie ich bereits im vergangenen Wahlkampf betont habe, will ich als Bürgermeister für alle Bürgerinnen und Bürger des Schlitzerlandes gleichermaßen da sein. Es sollte bei der Planung und Umsetzung von Projekten, die unser Schlitzerland stark und zukunftsfähig machen sollen, nicht darauf ankommen, welcher Partei man angehört“, so Jürgen Laurinat.

Deswegen hat er in Absprache mit dem Vorstand der FDP Schlitzerland, für die er seit März 2021 im Schlitzer Stadtparlament tätig ist, beschlossen, sich nicht von der Partei zum Bürgermeisterkandidaten wählen zu lassen, sondern erneut in der Bevölkerung Unterstützerunterschriften zu sammeln. „Coronabedingt brauchte ich in diesem Jahr nur die Hälfte der Unterschriften zu sammeln, die ich 2018 benötigte. Freunde, Bekannte und viele weitere Bürgerinnen und Bürger, die mich schon seit Bekanntwerden des Rücktritts von Alexander Altstadt nach einer erneuten Kandidatur gefragt haben, standen umgehend bereit, um mich zu unterstützen“, freut sich der Bewerber um das Bürgermeisteramt. 2018 war es noch möglich, in allen Ortsteilen mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern zusammenzukommen und die gemeinsamen Vorstellungen für die Zukunft des Schlitzerlandes zu diskutieren. Das wird im Winter 2021/22 wohl schwieriger.

„Es ist schade, dass ein ungezwungener Austausch von Meinungen und Ideen derzeit nur sehr schwer möglich ist“, sagt Laurinats Verlobte Jennifer Schmidt, „Wer Jürgen kennt, weiß, dass er sehr gerne das direkte Gespräch mit Menschen sucht. Aber er wird auch so Mittel und Wege finden, um die Schlitzerländerinnen und Schlitzerländer von sich und seinen Vorschlägen zu überzeugen.“ Mit Jürgen Laurinat haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit einen Mann zum Bürgermeister zu wählen, der aufgrund seiner langjährigen unternehmerischen Erfahrung ein hohes Maß an Kompetenz auf betriebswirtschaftlichem Gebiet, der Finanz- und Liquiditätsplanung, im Marketing, im Bereich Mitarbeiterführung sowie auf diplomatischer Ebene verfügt. Er ist kommunikativ, engagiert und bereit die Dinge anzupacken. Er und seine Unterstützerinnen und Unterstützer freuen sich auf einen hoffentlich fairen und sachorientierten Wettbewerb um das Amt des zukünftigen Rathauschefs: „Ich will ein bürgernaher Bürgermeister sein, der sich nicht erst bei der nächsten Wahl daran erinnert, dass er gern mit den Menschen im Schlitzerland zusammenarbeiten möchte. Ich werde von Beginn an jeden Tag transparent und im Interesse des Schlitzerlandes agieren. Ich verspreche Ihnen, mich mit ganzer Kraft und Hingabe dieser Aufgabe zu widmen. Daran dürfen Sie mich und meine Arbeit messen.“ +++ pm

Coronadaten

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 4,85 pro 100.000 Einwohner (12.08.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 6,42 pro 100.000.

Letzte Aktualisierung: 16.08.2022, 06:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
436,7 ↑974
Vogelsberg529,8 ↑559
Hersfeld
355,8 ↓428
Main-Kinzig420,9 ↑1775

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen. Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook