Reinhard Krebs bleibt Landrat im Wartburgkreis

Ich freue mich über das eindeutige Ergebnis

Bad-Salzungen. Über ein hervorragendes Wahlergebnis mit 71,3 Prozent der Stimmen freut sich der Landrat des Wartburgkreises, Reinhard Krebs. Er dankt zunächst allen ehrenamtlichen Wahlhelfern sowie den hauptamtlichen Mitarbeitern, die den Wahlsonntag in den 177 Wahllokalen des Landkreises organisatorisch gestemmt haben, für deren keineswegs selbstverständliches Engagement. Sein Dank gilt natürlich allen Bürgern, die zur Wahl gegangen sind. Die Wahlbeteiligung lag im Wartburgkreis bei 38 Prozent. Der Landrat verfolgte die Ergebnisse der Wahl von seinem Büro im Landratsamt aus. „Ich freue mich über das sehr eindeutige Ergebnis und die damit verbundene Bestätigung meiner Arbeit! Das gibt mir guten Rückenwind für alle weiteren Vorhaben. Ich bin insbesondere froh, dass ich gerade solche langfristigen großen Projekte, wie den Breitbandausbau und die Neuausrichtung unseres ÖPNV, in die ich viel Zeit und Kraft investiert habe, weiter als Landrat voran treiben kann“, so Krebs im Nachgang der Wahl.

Vorläufige Ergebnisse der Wahlen 2018 im Land Thüringen

Bei den kommunalen Wahlen am 15. April 2018 waren 1,6 Mio. Bürger zur Stimmabgabe berechtigt. Die Wahlbeteiligung lag zur Landrats- und Oberbürgermeisterwahl in den kreisfreien Städten bei 47,2 % (2012: 46,6 %; 2006: 42,3 %). Sie betrug bei den Bürgermeisterwahlen der kreisangehörigen Städte und Gemeinden 50,1 % (2012: 51,6 %; 2006: 48,4 %). „In den 2.446 Stimmbezirken sorgten rund 17.000 ehrenamtliche Wahlhelfer bzw. Wahlorgane für den ordnungsgemäßen und professionellen Ablauf der Wahl. Ihnen sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des TLS und des TLRZ gilt ganz besonderer Dank für die hervorragend geleistete Arbeit. Alle Wahlen konnten 21.20 Uhr mit dem vorläufigen amtlichen Endergebnis abgeschlossen werden“, so der Präsident des TLS, Günter Krombholz, weiter.

Zur Wahl am 15. April 2018 standen: 14 Landräte 6 Oberbürgermeister (in den kreisfreien Städten) 71 hauptamtliche Bürgermeister (davon 3 Oberbürgermeister in den großen kreisangehö- rigen Städten Altenburg, Gotha und Mühlhausen) 29 ehrenamtliche Bürgermeister Nach derzeitigem Stand der vorläufigen Ergebnisse können bereits jetzt 11 Landräte und 1 Oberbür- germeister einer kreisfreien Stadt als gewählt gelten. In 3 Landkreisen (Altenburger Land, Gotha und Sonneberg) und 5 kreisfreien Städten (Eisenach, Erfurt, Gera, Jena und Suhl) ist noch jeweils eine Stichwahl am 29. April 2018 erforderlich. Zudem können die Bürgermeister von 77 kreisangehörigen Städten und Gemeinden als gewählt betrachtet werden. In 23 kreisangehörigen Städten und Gemeinden stehen noch Stichwahlen an. +++

Print Friendly, PDF & Email
Whiskytasting mit Fine Dining.
Dienstag, 2. Oktober 19:00 - 0:00

Rhönblick - Landhotel, Restaurant & Countrypub
Hauptstrasse 24, 36100 Petersberg, Hessen, Germany
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.