Prinz Philip will ab Herbst keine Verpflichtungen mehr wahrnehmen

Er ist sei 1947 mit Königin Elisabeth II. verheiratet

London. Prinz Philip, der Prinzgemahl der britischen Königin Elisabeth II., will ab Herbst keine offiziellen Verpflichtungen mehr wahrnehmen. Diese Entscheidung habe Prinz Philip selbst getroffen, sagte ein Sprecher des Buckingham-Palast am Donnerstag in London. Die Königin unterstützt demnach die Entscheidung. Zuvor hatte der Buckingham-Palast seine Mitarbeiter zu einem Sondertreffen geladen. Prinz Philip wird im Juni 96 Jahre alt. Er ist sei 1947 mit Königin Elisabeth II. verheiratet und der dienstälteste Prinzgemahl in der Geschichte des Vereinigten Königreichs. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!