Poppenhausen: Sauberhafter Kindertag 2021

Grundschüler setzten Zeichen für den Umweltschutz

Die tüchtigen Umweltschützer bei der Arbeit. Foto: privat

Am „Sauberhaften Kindertag“ waren wieder die Umweltschützer von morgen unterwegs. Gemeinsam mit zahlreichen anderen Kindern in ganz Hessen gingen die Grundschülerinnen und Grundschüler der Nachmittagsbetreuung vom Kinderhort Poppenhausen mit gutem Beispiel voran. Am Dienstag sammelten sie leichtfertig weggeworfene Abfälle ein. Und ganz nebenbei lernten sie dabei noch etwas Wichtiges: Abfall gehört nicht auf den Boden und in die Natur, sondern in die Müll- oder Wertstofftonne und soll damit einer geordneten Entsorgung oder Wiederverwendung zugeführt werden.

„Gemeinsam rund um die Freizeitanlage Lüttergrund Abfall sammeln, war eine tolle Erfahrung für die Kids. Eine vergammelte Plastiktüte von Graswurzeln zu befreien oder ein gebrochener Dachziegel am Wegesrand zu entdecken, waren Beispiele von Erfolgserlebnissen des Tages. Auch von regnerischem und windigem Wetter ließen sich die jungen Umweltschützer nicht abschrecken. Die Sonne hatten wir uns mit guter Laune selbstgemacht“, so die Erzieherinnen des Kinderhortes Poppenhausen, Stefanie Müller und Peggy Schiller. „Freudig starteten sie in dieses kleine Abenteuer. Sie verstanden ganz schnell, dass das mit dem Müll in der Natur nicht richtig sein kann. Da schüttelte der ein oder die andere auch schon mal unverständig mit dem Kopf. Durch die Aktion können Kinder erleben, dass ihr eigenes Handeln etwas bewegt“, so die Erzieherinnen.

Der Sauberhafte Kindertag findet jährlich im Rahmen der Umweltkampagne der Hessischen Landesregierung „Sauberhaftes Hessen“ statt. Ziel der Kampagne ist es, das Bewusstsein für eine intakte Umwelt, den Wert von Ressourcen und die Wichtigkeit von Abfallvermeidung zu schärfen. Seit 2002 haben jedes Jahr tausende hessische Bürgerinnen und Bürger bei unzähligen Sammelaktionen selbst Hand angelegt und verschmutzte Flächen von Abfällen befreit. 2022 feiert die Kampagne bereits ihr 20-jähriges Jubiläum. Wie schon in den Vorjahren verlost „Sauberhaftes Hessen“ unter allen teilnehmenden KiTas 25 x 200 Euro, die von der Ehrenamtskampagne der Hessischen Landesregierung zur Verfügung gestellt werden. Mehr Informationen finden unter sauberhaftes-hessen.de sowie auf den Social-Media-Kanälen facebook.com/umwelthessen, twitter.com/umwelthessen und instagram.com/umwelthessen. +++ pm/ja

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!