Parlamentarischer Abend in Neuhof

Annette Happ und Peter Mannert mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet

Zeit um „Danke!“ zu sagen: Die Gemeinde Neuhof hatte am Dienstag, den 17. Mai, zu einem Parlamentarischen Abend in die Kulturhalle des Gemeindezentrums geladen, um ein herzliches Wort des Dankes an die ausgeschiedenen Mandatsträgerinnen und Mandatsträger zu richten sowie engagierte Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker auszuzeichnen.

„Es ist alles andere als selbstverständlich, dass Menschen viele Stunden ihrer Freizeit opfern, um sich für die Belange der Neuhofer Bürgerinnen und Bürgern einzusetzen“, so Neuhofs Bürgermeister Heiko Stolz. „Ich freue mich daher umso mehr, dass wir heute die Gelegenheit haben, diesen Menschen von Herzen danke zu sagen.“ Rund 100 Gäste hatten sich vergangener Woche Dienstag im Gemeindezentrum eingefunden. Nach einem Sektempfang und einer musikalischen Eröffnung konnte der Abend gebührend starten: Nachdem Jürgen Jordan, Vorsitzender der Gemeindevertretung, die zahlreichen Gäste begrüßt hatte, begann das gemeinsame Abendessen. Darauf folgte eine Festrede durch Jürgen Jordan.

Eine ganz besondere Ehrung wurde dann Frau Annette Happ und Herrn Peter Mannert zuteil. Durch ihr besonderes ehrenamtliches Engagement erhielten sie einen Landesehrenbrief des Landes Hessen.

Bürgermeister Heiko Stolz überreicht Frau Annette Happ den Landesehrenbrief

Weiter ging es mit der Verleihung von Ehrenbezeichnungen an Mandatsträgerinnen und Mandatsträger, die mindestens 20 Jahre ehrenamtlich in der Gemeindevertretung, im Gemeindevorstand oder im Ortsbeirat tätig waren. Ausgezeichnet wurden der Ehrenbeigeordnete Manfred Kielenz, die Ehrengemeindevertreterin Annemarie Pook, der Ehrengemeindevertreter Peter Mannert, Frau Annette Happ (Ehrenortsvorsteherin von Tiefengruben), der Ehrengemeindevertreter Hubert Enders sowie Hubert Lauer (Ehrenortsvorsteher von Hauswurz) und Helmut Östreich (Ehrenmitglied des Ortsbeirates Rommerz). Verhindert waren an diesem Abend: Berthold Weißenstein (Ehrenbeigeordneter), Markus Herbert (Ehrenmitglied des Ortsbeirates Hauswurz) und Achim Krah (Ehrenortsvorsteher von Kauppen).

Für mindestens 10-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Mitglied in der Gemeindevertretung, im Gemeindevorstand oder im Ortsbeirat wurden im Anschluss Gemeindeehrenbriefe verliehen. Einen Gemeindeehrenbrief erhielten: Stefan Groß, Harald Föller, Winfried Ruppert, Andrea Faust, Lothar Waschke, Martin Kreß, Stefan Pankow, Thomas Schneider und Thomas Benkner. Verhindert waren: Kathrin Schleicher und Karola Weißenstein.

Die Feierstunde diente auch dazu, die ausgeschiedenen Mandatsträgerinnen und Mandatsträger zu verabschieden. Bürgermeister Heiko Stolz und der Vorsitzende der Gemeindevertretung Neuhof Jürgen Jordan würdigten sie für ihr Engagement in den vergangenen Jahren und überreichten als Zeichen des Dankes und der Anerkennung ein Präsent der Gemeinde Neuhof an: Rosmarie Hobert, Wolfgang Hack, Friedhelm Brehl und Kevin Katzer.

Ein herzliches Dankeschön galt auch Jonas Fischer, der diesen Abend mit wunderschönen Musikstücken begleitete, sowie dem Gasthof Schmitt aus Neuhof, der mit köstlichem Essen und erfrischenden Getränken für das leibliche Wohl sorgte. +++ pm/ja

Coronadaten

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 5,63 pro 100.000 Einwohner (30.06.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 4,24 pro 100.000.
Letzte Aktualisierung: 01.07.2022, 06:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
992,3 ↑2213
Vogelsberg982,9 ↓1037
Hersfeld
543,6 ↓654
Main-Kinzig804,1 ↓3391

Wir haben uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion zu deaktivieren. Das Verhältnis zwischen Nutzen und Aufwand hatte sich in letzter Zeit extrem verschlechtert. Wir danken allen, die hier kommentiert haben. Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.
Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

.