Oliver Zipse wird BMW-Chef

Krüger wird am 15. August sein Amt niederlegen

Oliver Zipse wird neuer Chef des Autobauers BMW. Das teilte der Konzern am Donnerstag mit. Der Aufsichtsrat der Aktiengesellschaft habe ihn mit Wirkung ab dem 16. August zum neuen Vorsitzenden des Vorstands bestellt. Zipse ist bereits seit 2015 Mitglied des Vorstands und verantwortet derzeit das Ressort Produktion. Der bisherige Vorstandsvorsitzende Harald Krüger wird am 15. August sein Amt niederlegen und aus dem Vorstand ausscheiden. Nach Angaben von BMW “im beiderseitigen Einvernehmen”. Kritiker hatten Krüger vorgeworfen, dass unter ihm der BMW-Vorsprung in der Oberklasse und in der Elektromobilität verloren gegangen sei. +++

Print Friendly, PDF & Email
Karaoke
24. August 2019 - ab 21:00 Uhr
Im Rhönblick Countrypub
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
Jetzt auch als BonifatiusEdition!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!