Österreichs Ex-Kanzler Kurz zieht sich aus Politik zurück

Der ehemalige österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) will sich komplett aus der Politik zurückziehen. Das berichteten am Donnerstagvormittag mehrere Medien übereinstimmend. Demnach könnte Kurz noch im Laufe des Tages seinen Rücktritt als ÖVP-Chef bekannt geben. Die Boulevardzeitung „Krone“ schreibt, dass Innenminister Karl Nehammer sein Nachfolger werden dürfte. Kurz war von 2017 bis 2019 sowie von 2020 bis Oktober 2021 Bundeskanzler der Alpenrepublik. Im Zuge einer Korruptionsaffäre war er als Regierungschef zurückgetreten. Hintergrund waren Ermittlungen der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft. Kurz blieb aber zunächst Partei- und Fraktionschef der ÖVP. +++

Coronadaten

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 3,23 pro 100.000 Einwohner (16.05.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 4 pro 100.000.
Letzte Aktualisierung: 17.05.2022, 06:27 Uhr
Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda 526,9 ↑1175
Vogelsberg597,1630
Hersfeld 512,9 ↓617
Main-Kinzig460,3 ↓1941

Wir haben uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion zu deaktivieren. Das Verhältnis zwischen Nutzen und Aufwand hatte sich in letzter Zeit extrem verschlechtert. Wir danken allen, die hier kommentiert haben. Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.