Nordhessen: Mann stirbt bei Arbeiten in Windkraftanlage

Die Todesursache war zunächst noch unklar

Notarzt

In Nordhessen ist am Donnerstag ein Arbeiter in einer Windkraftanlage ums Leben gekommen. Der Vorfall ereignete sich an der Kreisstraße 152 im Schwalm-Eder-Kreis, teilte die Polizei am Freitag mit. Der 50-Jährige aus Sachsen-Anhalt führte zum Unglückszeitpunkt Wartungsarbeiten mit einem Kollegen auf unterschiedlichen Plattformen durch. Der Arbeitskollegen entdeckte den Toten dann auf einer anderen Plattform, nachdem er während eines Gesprächs nicht mehr reagiert hatte. Der Kollege verständigte den Rettungsdienst und versuchte vergebens, den 50-Jährigen zu reanimieren. Die Todesursache war zunächst noch unklar. +++

Print Friendly, PDF & Email
Whiskytasting mit Fine Dining.
Dienstag, 2. Oktober 19:00 - 0:00

Rhönblick - Landhotel, Restaurant & Countrypub
Hauptstrasse 24, 36100 Petersberg, Hessen, Germany
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.