Neueröffnung der Gastronomie “Zur Linde” in Pilgerzell

AR Immo übernimmt Hotelbetrieb, "singender Pizzabäcker" Fabio Gandolfo die Gastronomie

Markus Röhner (AR Immo), Fabio Gandolfo, Armin Alt (AR Immo) und Timo Zentgraf (Bürgermeister Künzell).
Markus Röhner (AR Immo), Fabio Gandolfo, Armin Alt (AR Immo) und Timo Zentgraf (Bürgermeister Künzell).

Zum 1. Oktober hat die Fuldaer AR Immo GmbH & Co. KG das Hotel “Zur Linde” im Künzeller Ortsteil Pilgerzell übernommen. Am heutigen Montag eröffnete auch die Gastronomie des traditionsreichen Hauses neu: Pächter ist der aus Funk und Fernsehen bekannte “singende Pizzabäcker” Fabio Gandolfo.

Herzlich willkommen im Ristorante “Zur Linde” da Fabio Gandolfo heißt es ab sofort in Pilgerzell. “Wir sind froh, dass nach dem Hotel auch die Gastronomie in der Linde einen neuen Betreiber gefunden hat, nachdem hier seit Weihnachten Stillstand herrschte”, freute sich Künzells Bürgermeister Timo Zentgraf im Rahmen der Neueröffnung für geladene Gäste. Der aus Funk und Fernsehen bekannte “singende Pizzabäcker” betreibt ab dem heutigen Montag, 15. Oktober die Gastronomie, während AR-Immo den Hotelbetrieb managet. “Das Haus ist in einem Top-Zustand, hier ist immer investiert worden und alles auf dem neusten Stand. 17 Hotelzimmer mit 34 Betten stehen derzeit zur Verfügung, im kommenden Jahr wollen wir durch Umbaumaßnahmen die Kapazität möglichst verdoppeln”, erklärt Armin Alt, Geschäftsführer von AR Immo. Die AR-Immo GmbH und Co. KG betreibt bereits Boarding-Häuser in Fulda, Hanau und Mannheim. Zielgruppe sind Geschäftsreisende, Urlauber und Durchreisende. Die Erweiterung soll in Pilgerzell soll in enger Abstimmung mit der Gemeindepolitik stattfinden.

Fabio Gandolfo hatte seinen Tätigkeitsschwerpunkt bislang in der Pizza Bar “Marsala” in Dipperz. Das dortige Restaurant wird von seiner Familie weiterbetrieben, während der quirlige Italiener sein Erfolgskonzept auf die deutlich größeren Räumlichkeiten in Pilgerzell ausdehnen will: Bis zu 150 Personen fasst der große Saal der Linde, optimal für Firmen- und Familienfeste, für Tröster, Seminare, Hochzeiten und sonstige Anlässe. Italienische Spezialitäten wie Pizza oder Spaghetti aus dem Parmesanleib stehen dort ebenso auf der Karte, wie deutsche Klassiker. Das neue Küchenteam wurde in den vergangenen Wochen bereits in der Pizza Bar “Marsala” angelernt, um einen reibungslosen Start zu garantieren. “Unsere Gäste sollen sich hier wohlfühlen, in gediegenem Ambiente speisen oder auch einen Cocktail genießen”, sagt Fabio Gandolfo. Die Öffnungszeiten sind täglich (außer Mittwoch Ruhetag) von 16 bis 23 Uhr, sonntags zusätzlich von 11 bis 14 Uhr. Alle Gerichte gibt es natürlich auch zum Mitnehmen: Einfach anrufen (0661 34167), bestellen und abholen. +++

Print Friendly, PDF & Email
Karaoke
24. August 2019 - ab 21:00 Uhr
Im Rhönblick Countrypub
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
Jetzt auch als BonifatiusEdition!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!