Neue Rekordmarken beim „Stadtradeln“ 2019

Feierliche Preisverleihung im Marmorsaal des Stadtschlosses

Zum vierten Mal hat die Stadt Fulda am internationalen Wettbewerb „Stadtradeln“ teilgenommen – und dabei erneut die bisherigen Kilometer- und Teilnehmer-Bestmarken geknackt: 744 Radlerinnen und Radler waren in den drei Wochen im Mai und Juni dabei, gemeinsam erstrampelten sie 143.715 Fahrrad-Kilometer (das waren noch einmal rund 20.000 Kilometer mehr als im vergangenen Jahr). Die Einsparung an Kohlendioxid-Ausstoß gegenüber der gleichen Menge an Autokilometern betrug rund 20,4 Tonnen.

Gestern Abend wurden die Fahrerinnen und Fahrer beziehungsweise Teams, die sich besonders angestrengt haben, in mehreren Kategorien bei einer kleinen Feierstunde im Marmorsaal des Stadtschlosses ausgezeichnet. Die Klimaschutzmanagerin der Stadt Fulda, Dorothea Hergott, die auch wieder die gesamte Organisation der Aktion in der Stadt Fulda gestemmt hatte, führte in Vertretung für den kurzfristig verhinderten Stadtbaurat Daniel Schreiner durchs Programm und nahm die Ehrungen vor.

Sie bedankte sich bei alle Aktiven für das herausragende Ergebnis in diesem Jahr: 40 Teams gingen vom 23. Mai bis 12. Juni an den Start, das waren elf mehr als im Vorjahr. Rekordzahlen gab es nicht nur bei den erzielten Gesamtkilometern, sondern auch bei der Gesamtzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmern: Es waren 744 aktiv Radelnde dabei (nach 491 im Vorjahr). Auch die Kommunalpolitik zeigte Flagge für den Klimaschutz: zwölf Stadtverordnete (2018: acht) waren diesmal mit von der Partie. Der besondere Dank der Klimaschutzmanagerin galt auch der Hochschule Fulda, denn das „Stadtradeln“ fand in diesem Jahr erstmals in Kooperation mit dem Sportreferat der Hochschule statt. Lob gab es auch für Organisatoren von speziellen „Stadtradeln“-Touren, welche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung sowie Aktive des ADFC und der örtlichen Radsportvereine ausgearbeitet hatten. Stadtbaurat Schreiner fungierte in diesem Jahr als „Starradler“. +++ pm

Print Friendly, PDF & Email
Karaoke
24. August 2019 - ab 21:00 Uhr
Im Rhönblick Countrypub
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
Jetzt auch als BonifatiusEdition!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!