Motorradunfall auf der Landstraße zwischen Holzmühl und Neustall

21-jähriger mit Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen

Am Montag ereignete sich gegen 14.15 Uhr auf der Landstraße zwischen Freiensteinau-Holzmühl und Neustall ein Motorradunfall. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Es waren insgesamt zwei Motorradfahrer auf der Landstraße von Holzmühl nach Neustall unterwegs. Ein 21-jähriger Mann aus Schotten, kam dabei in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, schoss über einen Hügel und kam auf einer Wiese zum Erliegen. Der Fahrer musste schwer verletzt ins Uniklinikum nach Gießen geflogen werden. Die Polizei nahm vom zweiten Fahrer die Aussage auf, dass der Verletzte von einem Auto geschnitten worden sein soll und deshalb von der Fahrbahn abkam. Hierzu gibt es allerdings keine Spuren, wie die Polizei mitteilte. +++

Print Friendly, PDF & Email
Highland Whiskytasting mit Jörg Menzenbach
2. Oktober 2019 von 19:30 bis 22:30
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
Jetzt auch als BonifatiusEdition!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!