Metzgerei Robert Müller ist Meister auf nationaler Ebene

Dieses Jahr 14 Goldmedaillien an die Metzgerei Robert Müller

Markus Wytriekus (Fleischer- & Räuchermeister der Metzgerei Robert Müller, links im Bild) und Werner Müller (Fleischergeselle und langjähriger Hauptverantwortlicher am Rauch) Foto: privat

Die Metzgerei Robert Müller hat zum dritten Mal bei der renommierten niederländischen Bruderschaft der Wurstmacher, der „Confrérie des Chevaliers du Goute-Andouille de Jargeau“ teilgenommen und konnte sich 2020 in der Kategorie Dauerwurstsorten (Rohwurst) gegenüber den Mitbewerbern aus Deutschland durchsetzen und national den 1. Platz sichern. Das gibt das Unternehmen in einer Mitteilung bekannt. Die Produkte „Dünne Stracke“ und „Müllers Edelsalami“ brachten den besonderen Confrérie-Meistertitel nach Flieden. Die niederländische Bruderschaft mit einer jahrhundertealten Tradition hat sich die Förderung handwerklicher Wurst- und Schinkenspezialitäten auferlegt und veranstaltet daher seit 1981 einen internationalen Fachwettbewerb, bei dem sich die besten Metzger Europas messen.

„Wegen der Corona Pandemie wurde die geplante Veranstaltung zur Siegerehrung in Roermond (Niederlanden) leider abgesagt. Umso größer war unsere Freude über den großen Goldregen, als wir die Mitteilung mit den Glückwünschen in unseren Händen hielten. Siegerurkunden und Pokal wurden diesmal auf dem postalischen Weg übermittelt. Es ist für uns ein großer Segen und eine besondere Ehre, dass wir auch auf der internationalen Ebene mit unseren Spezialitäten aus der Heimat die Fachjury begeistern konnten. Das Handwerk liegt uns sehr am Herzen und es ist wichtig, dass wir unsere regionalen Traditionen weiterhin bewahren. Wir danken allen Mitarbeitern aus der Produktion und Qualitätssicherung für ihren besonderen Einsatz und gratulieren dem ganzen Team zu dieser herausragenden Leistung“, freut sich Peter Schmitt, Geschäftsführer der Metzgerei Robert Müller, über die erneute Auszeichnung.

Insgesamt wurden durch die Bruderschaft in diesem Jahr an die Metzgerei Robert Müller 14 Goldmedaillen für folgende Produkte verliehen: Dünne Stracke (luftgetrocknete Mettwurst), Müllers Edelsalami, Farmlandschinken, Fleischwurst im Ring, Grüne Sauce Bratwurst, Kalbfleischleberwurst mit Preiselbeeren, Kartoffelwurst, Kümmelfleischmagen, Ochsenbäckchen mit Balsamicosauce, Rhöner grobe Bratwurst, Schweinemettwurst grob, Spinat-Käse-Fleischwurst, Putenbrust Orangenpfeffer. Darüber hinaus gab es für das Produkt „Hirschgulasch mit Preiselbeersauce“ die silberne Medaille. +++ pm/ja

Über das Familienunternehmen: Die Erfolgsgeschichte der Metzgerei Robert Müller, zu der heute 75 Filialen und 500 qualifizierte Mitarbeiter gehören, begann 1927 im osthessischen Flieden. Dort gründete Emil Müller die Metzgerei, die sein Sohn Robert 1960 übernahm und weiter ausbaute. Heute ist mit dessen Sohn Peter Schmitt die dritte Generation erfolgreich in der Geschäftsleitung tätig.

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!