Messerattacke in Melbourne: Ein Toter und mehrere Verletzte

In der australischen Millionen-Metropole Melbourne ist es am Freitag zu einer Messerattacke gekommen. Eine Person wurde dabei getötet, zwei Personen seien verletzt, berichten örtliche Medien. Die Polizei untersuche einen terroristischen Hintergrund, konkrete Anzeichen dafür gebe es aber bislang nicht. Der Vorfall ereignete sich am Nachmittag gegen 16:20 Uhr (6:20 Uhr deutscher Zeit) in der Bourke Street im Innenstadtbereich. Auf Bildern war zudem ein brennendes Fahrzeug zu sehen. Zeugen sprachen von einem Knall oder einer Explosion, die zu hören gewesen sei. Angeblich soll das Fahrzeug in einen Supermarkt gekracht sein, bevor die Messerstecherei begann. Ein Mann sei festgenommen worden, nachdem er von der Polizei angeschossen worden war, hieß es. +++

Print Friendly, PDF & Email
Highland Whiskytasting mit Jörg Menzenbach
2. Oktober 2019 von 19:30 bis 22:30
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!

Zeitgemäß und bürgerfreundlich

Die neue APP
Umlaufend ist auf den Ring der Verlauf der Fulda graviert.
Jetzt auch als BonifatiusEdition!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!