Marion Schardt-Sauer besuchte Staatsanwaltschaft Fulda

Leistungsfähige Justiz ist Grundlage für modernen Rechtsstaat

Marion Schardt-Sauer, Dr. Patrick Liesching und Mario Klotzsche, Kreisvorsitzender der FDP Fulda. (v.l.) Foto: privat

Marion Schardt-Sauer, rechtspolitische Sprecherin der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, besuchte in Begleitung von Mario Klotzsche, Kreisvorsitzender der Freien Demokraten, die Staatsanwaltschaft in Fulda. In dem Gespräch mit Dr. Patrick Liesching, Leitender Oberstaatsanwalt und Chef der Fuldaer Behörde, ging es auch um die Entwicklung der Zentralen Staatsanwaltschaft für Medizinwirtschaftsstrafrecht Hessen, die Anfang 2021 ihre Arbeit in Fulda aufgenommen hat.

Marion Schardt-Sauer erklärt dazu: „Nach den bekannten Vorwürfen gegen die alte Leitung in Frankfurt, wurde in Fulda ein Neuanfang gemacht. Mein Eindruck ist, dass das Team von Dr. Liesching wirklich dazu beiträgt, verlorengegangenes Vertrauen in die Strafverfolgungsbehörden zurückzugewinnen. Ein erheblicher Teil der anhängigen Verfahren konnte zeitnah abgeschlossen werden. Die Strukturen wurden angepasst und zusätzliche Expertise aufgebaut. Dazu sind in der Regel keine Gutachten notwendig, sondern gute Ermittlungsarbeit. Die Bürgerinnen und Bürger müssen sich darauf verlassen können, dass der Rechtsstaat in allen Bereichen funktioniert. Dazu gehört für uns Freie Demokraten auch die Digitalisierung der Verwaltung und Umsetzung der E-Akte.“

„Für uns in der Region ist die Entwicklung des Justizbehördenstandorts Fulda von großer Bedeutung. Mit dem Aufgabenzuwachs wird Fulda auch für Juristen insgesamt interessanter. Die Qualität und das Zutrauen in die hier ansässigen Behörden spricht für den Landkreis Fulda“, so Mario Klotzsche. +++ pm

Coronadaten

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 5,32 pro 100.000 Einwohner (24.06.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 2,72 pro 100.000.
Letzte Aktualisierung: 26.06.2022, 06:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
813,8 ↑1815
Vogelsberg994,3→1049
Hersfeld
621,8 →748
Main-Kinzig662,8 ↑2795

Wir haben uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion zu deaktivieren. Das Verhältnis zwischen Nutzen und Aufwand hatte sich in letzter Zeit extrem verschlechtert. Wir danken allen, die hier kommentiert haben. Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.
Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

.