Lkw Unfall auf der A5 – Fahrer eingeklemmt

Durch den Aufprall lief Milch auf die Fahrbahn

Schwerer Unfall am Dienstagmorgen gegen 6.50 Uhr auf der A5: Zwischen Alsfeld und Grünberg in Richtung Frankfurt, kurz vor der Anschlussstelle Grünberg, verunfallte ein Lkw aus dem Kreis Fulda, der Fahrer wurde stark eingeklemmt, der Rettungshubschrauber musste landen. Der Lkw war beladen mit 22 Tonnen Pflastersteinen, wie vor Ort berichtet wurde. Der Lkw fuhr auf einen Kühlzug auf, der mit abgepackter Milch in Tetra-Packs voll beladen war und zum Zeitpunkt des Unfalls sieben Stundenkilometer bergauf fuhr. Er wurde durch die Wucht des von hinten auffahrenden Lkw auf 46 Sachen beschleunigt. Durch den Aufprall lief Milch auf die Fahrbahn, eine Weiterfahrt war für den Kühlzug unmöglich. Der Fahrer des auffahrenden Lkw wurde massiv eingeklemmt und wohl schwer verletzt. Der Rettungshubschrauber wurde zur Einsatzstelle alarmiert. +++

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Hier können Sie sich für den fuldainfo Newsletter anmelden. Dieser erscheint täglich und hält Sie über alles Wichtige, was passiert auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Auch ist es möglich, nur den Newsletter „Klartext mit Radtke“ zu bestellen.

Newsletter bestellen