Lkw in Graben umgekippt

Vollsperrung auf B458

In einen Graben gefahren und umgekippt ist ein Lkw auf der B458 zwischen Brand und Wickers in der Gemeinde Hilders gegen 15.20 Uhr. Aufgrund des starken Regens und Dauernässe war der Untergrund sehr weich. Der beladene LKW fuhr mit der rechten Fahrzeugseite auf dem schmalen Weg offenbar am Rand. Plötzlich gab der Untergrund zu dem kleinen Abhang in Richtung B 458 nach. Der LKW rutschte die Böschung herab, überschlug sich einmal und kam auf dem Dach, im Graben neben der Fahrbahn der B458, zum Liegen. Der Fahrer konnte unverletzt und selbstständig den LKW verlassen. Die Bergung des LKW erfolgte mit zwei schweren Einsatzkränen. Die Freiwillige Feuerwehr musste einen auf die Straße ragenden Baum und Astwerk entfernen. Andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 25.000 Euro. Die Fahrbahn war im Rahmen der Bergungs- und Aufräumarbeiten bis etwa 20 Uhr voll gesperrt. +++

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Hier können Sie sich für den fuldainfo Newsletter anmelden. Dieser erscheint täglich und hält Sie über alles Wichtige, was passiert auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Auch ist es möglich, nur den Newsletter „Klartext mit Radtke“ zu bestellen.

Newsletter bestellen