Leichenfund: Verdacht eines Tötungsdelikts

Am Sonntagmittag gegen 12.25 Uhr wurde im Bereich der Erlache eine leblose Person von einer Spaziergängerin aufgefunden. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft ermitteln nun wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. Erste Untersuchungen deuten darauf hin, dass die Person gewaltsam ums Leben kam. Die Identität der aufgefundenen Person muss noch zweifelsfrei festgestellt werden. Aufgrund der laufenden Ermittlungen können derzeit keine weiteren Angaben gemacht werden. Weitere Ermittlungsergebnisse werden frühestens am Montag erwartet, heißt es in der Mitteilung. +++

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Hier können Sie sich für den fuldainfo Newsletter anmelden. Dieser erscheint täglich und hält Sie über alles Wichtige, was passiert auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Auch ist es möglich, nur den Newsletter „Klartext mit Radtke“ zu bestellen.

Newsletter bestellen