Kolping Recycling Fulda spendet 500 Euro an Poppenhausen

Geldbetrag kommt der Frühkindlichen Bildung zugute

Der Bürgermeister der Gemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe), Manfred Helfrich (links im Bild) und der Geschäftsführer der Kolping Recycling GmbH Fulda, Stephan Kowoll bei der Scheckübergabe in Poppenhausen (Wasserkuppe). Foto: Kolping Recycling GmbH Fulda

Dass die Kinderbetreuung den Bürgerinnen und Bürgern der Rhöngemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe) ein besonderes Anliegen ist, haben diese auch in diesem Jahr bei der alljährlichen Kleidersammlung auf dem Parkplatz des Vom-Steinrück-Hauses in der Kerngemeinde wieder unter Beweis gestellt.

Einmal mehr sehen lassen kann sich das Ergebnis: So haben die Kleiderspenden gleich zweimal im positiven Sinne gewirkt. „Zum einen versetzen sie Menschen in Osteuropa, Afrika und Asien, die selbst über nur ein geringes Einkommen verfügen, in ein Gefühl, hochwertige Kleidung zu tragen und zum anderen geht der gesamte Erlös in Höhe von 500 € an die Kinderkrippe „Das Entdeckernest“ in Poppenhausen.“, stellt Stephan Kowoll, Geschäftsführer der Kolping Recycling GmbH aus Fulda den doppelten, positiven Charakter heraus.

„Das Angebot der Kinderbetreuung und – bildung ist für viele, junge Familien ein wichtiger Standortfaktor und damit ein entscheidender Grund, sich in der Gemeinde anzusiedeln. Mit der Erschließung des neuen Baugebietes Maulkuppenstraße werden weitere, junge Familien in unsere schöne Rhöngemeinde ziehen. Ein weiterer, guter Grund, in die frühkindliche Betreuung zu investieren.“, so der Bürgermeister der Gemeinde Poppenhausen (Wasserkuppe), Manfred Helfrich, bei der Übergabe des Schecks durch den Geschäftsführer der Kolping Recycling GmbH Fulda, Stephan Kowoll, der nicht zuletzt den treuen Spendern für ihre Unterstützung dankt. +++ ja

Print Friendly, PDF & Email
Bevorstehende Veranstaltungen!
Whisky Festival Osthessen / Blending Seminar
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Einmal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!
Eintritt frei!
hier werden alle
fragen ausführlich
beantwortet
bildungsmesse, fulda
16. + 17. Juni 2019 im Kongresszentrum Fulda
Die eigene Zukunft gestalten - hier fängt es an!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!