Klöckner will Digitalisierung der Landwirtschaft vorantreiben

Die Welt wartet nicht auf uns

Digitalisierung

Berlin. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) will die Digitalisierung in der Landwirtschaft rasch vorantreiben. “Ich werde mein Ministerium neu organisieren und stärker auf Digitalisierung fokussieren – zum Beispiel durch Digitalisierungsreferenten in jeder Abteilung und einen Steuerungskreis”, kündigte die stellvertretende CDU-Chefin im Gespräch mit dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” an. Angesichts der lückenhaften Abdeckung mit Breitbandanschlüssen auf dem Land forderte Klöckner eine “Versorgungsoffensive”: “Die Welt wartet nicht auf uns”, sagte Klöckner und verwies auf die globale Konkurrenz: “In den abgelegensten Regionen Chinas steuern die Landwirte schon vieles mit dem Handy direkt vom Acker.” Eine digitalisierte Landwirtschaft helfe auch beim Einsparen von Ressourcen: “Künftig muss der Traktor zum Beispiel nur einmal übers Feld fahren: Sensoren erkennen, welche Pflanzen Dünger und welche Pflanzenschutzmittel brauchen. Das Ganze ist zentimetergenau”, so Klöckner. +++

Print Friendly, PDF & Email
Whiskytasting mit Fine Dining.
Dienstag, 2. Oktober 19:00 - 0:00

Rhönblick - Landhotel, Restaurant & Countrypub
Hauptstrasse 24, 36100 Petersberg, Hessen, Germany
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.