Kai Völler bleibt CDU-Vorsitzender in Petersberg

Ein großer, aktiver Ortsverband

Ehrengast Markus Meysner MdL, stellv. Vorsitzende Tamara Pfaff, Vorsitzender Kai Völler, CDU-Vorsitzender Gemeindeverband Petersberg Hartwig Blum und Schriftführer Michael Kircher. Bild: privat

In der diesjährigen Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes wurde Kai Völler einstimmig in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. In seinem Rechenschaftsbericht geht Völler auf die Aktivitäten des Ortsverbandes der letzten beiden Jahre ein: “Durch unsere Veranstaltungen wie Ortsbegehungen, einem Flammkuchenabend sowie des Informationsblattes ,,Propsteiboten‘‘ konnten wir einiges für den Kernort Petersberg voranbringen. Insbesondere die Ortsbegehung Propsteistraße/Eduard-Stieler Ring/Alte Ziegelei wurde von den Bürgern gut angenommen und wir konnten wichtige Impulse für unsere politische Arbeit mitnehmen”.

Der Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Hartwig Blum fungierte als Versammlungsleiter und lobte schon zu Beginn den Ortsverband. ,,Mit 128 Mitgliedern seid ihr der größte Ortsverband innerhalb des knapp 300 mitgliederstarken CDU-Gemeindeverbandes. Ihr habt durch eure interessanten Aktivitäten der letzten beiden Jahre bewiesen, dass ihr ein starker Verband seid.‘‘ Der CDU-Kreisvorsitzende Markus Meysner MdL ergänzt, dass der Petersberger Ortsverband sogar größer als viele Gemeindeverbände innerhalb des Landkreises ist. ,,Ein großer, aktiver Ortsverband ist als Kreisvorsitzender immer etwas Schönes und ich freue mich auf die weitere gute Zusammenarbeit mit dem Vorstand.‘‘, so Meysner abschließend.

Der Vorsitzende Kai Völler erklärt, dass das Ziel in 2020 weitere Aktivitäten sind, um für die Bürger und Interessierte attraktiv zu bleiben. ,,Im Jahr 2020 möchten wir von den Bürgern wissen, wo der Schuh drückt. Gleichzeitig wollen wir aber auch das Gesellige nicht zu kurz kommen lassen, um auch in einer lockeren Atmosphäre das Gespräch mit den Bürgern zu suchen.‘‘, führt Völler aus. Die wiedergewählte stellvertretende Vorsitzende Tamara Pfaff unterstreicht, dass insbesondere Frauen als Neumitglieder herzlich willkommen sind, um so auch einen vielfältigen Austausch innerhalb des Ortsverbandes darstellen zu können. Schriftführer und Mitgliederbeauftragter bleibt weiterhin Michael Kircher. Der Vorstand wird durch die Beisitzer Peter Scheel, Brigitta Herr, Wolfgang Hintze, Christa Bischof und Bürgermeister Carsten Froß komplettiert. In seinem Schlusswort weist der Vorsitzende Kai Völler darauf hin, dass man den Bürgern zuhören und ihre Sorgen und Ängste ernst nehmen sollte. Nur so könne man als CDU Petersberg erfolgreich arbeiten und für das Wohl der Gemeinde auftreten. +++

 
Wir bringen Mitarbeiter und Arbeitgeber zusammen!
Slider
 
Mehr als nur eine Anzeige!
Online anbieten - offline verkaufen
Slider
 
29. Markt der Möglichkeiten
20. März 2020
mit Timon Gremmels, MdB.
In der Orangerie
Fulda!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!