Jugendforum lädt zu Politiktalk und Poetry Slam

Im Rahmen des Fuldaer Demokratietags am Samstag, 13. Mai, der von der Partnerschaft für Demokratie der Stadt Fulda im Kulturzentrum Kreuz veranstaltet wird, ist auch das Jugendforum des städtischen Jugendbildungswerks aktiv: Es lädt ein zum Polittalk mit Fuldaer Stadtverordneten sowie zu einem Poetry Slam-Workshop.

Der Politiktalk als offenes Jugendforum von 15 bis 16.30 Uhr steht unter dem Motto „Was ich Sie schon immer mal fragen wollte …“. Dazu sind Jugendliche von 13 bis 19 Jahren eingeladen. Geboten wird ein Politiktalk, zu dem Politikerinnen und Politiker der Fuldaer Stadtverordnetenversammlung eingeladen sind. Zunächst wird die Moderatorin des Jugendforums, Jasmin König, mit den Jugendlichen Fragen zu den Themenbereichen Umweltpolitik, mentale Gesundheit, Jugendbeteiligung und Gleichberechtigung suchen. Um 15.30 Uhr wird das Podium besetzt, und alle Beteiligten können ihre Fragen stellen. Das Jugendforum Fulda lädt alle Jugendlichen herzlich zu dieser Veranstaltung ein und freut sich auf eine spannende Talkrunde.

Im Rahmen des Fuldaer Demokratietages wird auch ein Kurs in Poetry Slam mit dem Slamer Stefan Dörsing angeboten. Dörsing war 2011 und 2012 deutschsprachiger Vizemeister im Poetry Slam (Kategorie Team). Geschichten schreiben, Reime finden, Texte vortragen und die richtige Mimik finden: Dies und vieles mehr bietet der Workshop. Thematisch dreht sich der Kurs um das Thema „Haltung haben, zeigen, verteidigen“. In drei Arbeitssessions in Kooperation mit der vhs (Donnerstag, 11. Mai, und Freitag, 12. Mai, jeweils 15 bis 18 Uhr; sowie Samstag, 13. Mai, 13 bis 17 Uhr) wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vermittelt, wie sie Gedanken in Worte formulieren und sie anschließend auf der Bühne präsentieren können. Und das im Workshop erlernte wird dann auch gleich gemeinsam angewendet – die Gruppe kann beim Fuldaer Demokratietag im „Kreuz“ am Samstag ab 19.30 Uhr eigene Texte auf der Bühne vortragen. Die Kosten für den Workshop betragen 15 Euro. Anmeldung unter: www.bildung-freizeit.de. +++ pm

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Hier können Sie sich für den fuldainfo Newsletter anmelden. Dieser erscheint täglich und hält Sie über alles Wichtige, was passiert auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Auch ist es möglich, nur den Newsletter „Klartext mit Radtke“ zu bestellen.

Newsletter bestellen