JORDAN CUP: Dipperzer besiegen Turnierrückkehrer Altenhof

Fulda. Am 2. Spieltag der Serie B des in der Halle des TC Grün-Weiß Fulda ausgetragenen JORDAN CUP 2014/15, der Tennis-Winterrunde für Fulda und Osthessen, Turnierrückkehrer Altenhof auf den TC Dipperz. In einem zunächst recht ausgeglichenen Duell zeigten die Dipperzer gegen Ende das stärkere Durchsetzungsvermögen.

Die Altenhofer Herren mußten teils knappe Niederlagen hinnehmen. Michael Jordan konnte im Duell gegen Ulf Schlieder zwar gegen Schluß noch aufdrehen, verlor jedoch 0:6, 5:7. Simon de Wit verlor gegen Florian Buch deutlich mit 2:6, 0:6. Viel Pech hatte hingegen Ulf Schlieder beim 5:7, 5:7 gegen Jürgen Wehner.

Bei den Damen-Duellen war Altenhof im Vorteil: Zwar verlor Mannschaftsführerin Valerie Möller gegen Sandra Mattern mit 2:6, 1:6, aber Sarah Enders und Madeleine Roßbach kamen zu deutlichen Erfolgen
gegen Karin Kremser und Nina Wehner.

Beim Zwischenstand von 4:8 benötigte Dipperz somit den Erfolg in einem der drei Mixed-Doppel, um den Gesamtsieg abzusichern. Wehner/Buch machten den Sack schnell zu mit einem verlustspielfreien Sieg gegen Enders/de Wit. Kremser/Hildmann kamen zu einem 6:2, 6:2 gegen Möller/Schlieder, und auch die letzten Matchpunkte des Abends gingen an Dipperz durch ein 6:4, 6:3 von Mattern/Wehner gegen Roßbach/Jordan.

Dipperz nimmt durch den 17:4-Erfolg die Verfolgung von Tabellenführer RW Lauterbach auf. Am kommenden Samstag steigt dann auch Marbach ins Turnier ein. Gegner ist die 2. Mannschaft von RW Eiterfeld, die in ihrem ersten Match Tabellenführer Lauterbach deutlich unterlegen war. +++ fuldainfo

 
Wir bringen Mitarbeiter und Arbeitgeber zusammen!
Slider
 

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!