INSA-Wahltrend: Union über 30 Prozent

AfD bei 14 Prozent

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für “Bild” gewinnen CDU/CSU (30,5 Prozent) eineinhalb Prozentpunkte hinzu. Die Linke (9 Prozent) legt einen halben Punkt zu. FDP (9 Prozent) und Bündnis90/Die Grünen (18 Prozent) verlieren jeweils einen Punkt. SPD (15,5 Prozent) und AfD (14 Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche. Sonstige Parteien kommen zusammen erneut auf 4 Prozent. Eine knappe parlamentarische Mehrheit gibt es für eine schwarz-grüne Koalition, die zusammen 48,5 Prozent erreicht. Eine deutlichere Mehrheit gibt es für eine Deutschland-Koalition aus CDU/CSU, SPD und FDP. Sie kommt zusammen auf 55 Prozent. INSA-Chef Hermann Binkert: “Die Grünen sind doppelt so stark wie bei der Bundestagswahl 2017. Sie sind, trotz aller Schwankungen, die Umfrage-Gewinner nach dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen vor fast eineinhalb Jahren.” +++

Print Friendly, PDF & Email
Bevorstehende Veranstaltungen!
Speyside Tasting
Rock n Roll im Pub
Karaoke mit Regina Schäfer
Live.... Der Pubgig
Disconacht mit DJ Weili
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Zweimal am Tag!
Und wenn es ganz wichtig ist!
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlassen Sie jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!